200-Jahres Jubiläumsfeier

VonDilettanten-Theaterverein 1812

200-Jahres Jubiläumsfeier

Am 26. August 2012 fand die 200-Jahresfeier des Dilettanten-Theatervereines 1812 Kremsmünster am Rathausplatz statt.

Zu Beginn wurde eine „Dankesmesse“ mit Pfarrer P. Arno Jungreithmair gefeiert.
Bei der Festmatinee begrüßte Obmann Günther Pakanecz die Ehrengäste und alle Anwesenden und wies darauf hin, dass am 26. August 1812 der Theaterverein gegründet wurde. Es wurde auch eine Gedenktafel an den Gründer Joseph Ferdinand Margelik enthüllt.
Frau Dr. Dagmar Fetz-Lugmayr referierte über die „Faszination Theater am Tötenhengst“.
Weitere Festredner waren Bürgermeister Gerhard Obernberger, Gerhard Koller vom Bundesverband der Amateurtheater und Bernhard Paumann vom Landesverband der Amateurtheater.
Im Anschluss wurden verdiente Mitglieder des Theatervereines geehrt.
Für die musikalische Umrahmung sorgten die „4 am Holz“.
Natürlich darf bei einem Geburtstagsfest die „Geburtstagstorte“ nicht fehlen, die vom Cafe Schlair gesponsert wurde.
Am Nachmittag gab es ein Rahmenprogramm im Theaterhaus bzw. am Rathausplatz, bevor auf der eigens erbauten Freilichtbühne zum letzten Mal die Jubiläumsproduktion „Der böse Geist Lumpazivagabundus“ aufgeführt wurde.

Wir haben uns über die zahlreichen Gäste gefreut, die diesen Freudentag mit uns mitgefeiert haben.

Über den Autor

Dilettanten-Theaterverein 1812 administrator

Ihr Feedback

*

code